Kaffee-Studie – Heiße Versuchung

Männer mögen es schwarz, Frauen eher mit frischer Milch

pixabay.com/eliasfalla/CCO

Ohne den schwarzen Muntermacher geht fast nichts: Mit 149 Litern Durchschnittsverbrauch pro Jahr und Kopf ist Kaffee das Lieblingsgetränk der Bundesbürger. 75 Prozent der Deutschen trinken täglich Kaffee und nur sechs Prozent gehören zu den strikten Abstinenzlern, das hat die aktuelle Aral Kaffee-Studie ergeben.

Doch Kaffeetrinker ist nicht gleich Kaffeetrinker, denn in der Hitliste der beliebtesten Zubereitungsarten nehmen gleich sechs Varianten die Fünf-Prozent-Hürde. Eine klare Mehrheit für die eine oder die andere Variante ist somit nicht zu erkennen. Stark und schwarz oder gesüßt und mit Milch – diese Frage hängt laut der repräsentativen Befragung nicht zuletzt davon ab, wo das Heißgetränk genossen wird.

Zuhause ist Tradition gefragt

In den eigenen vier Wänden ist das Bild klar: 28 Prozent der Befragten favorisieren zuhause einen Kaffee mit frischer Milch und Zucker. “Schwarz macht schön”, dies sagen sich zumindest 21 Prozent der Befragten. Die Vorlieben von Frauen und Männern unterscheiden sich dabei deutlich: Das Lieblingsgetränk der Frauen ist ein Kaffee mit frischer Milch – den mögen 31 Prozent am liebsten.

Bei den Männern sind dies nur 21 Prozent. 29 Prozent des starken Geschlechts favorisieren den Gesamtsieger “Kaffee mit Milch und Zucker”. Auch beim schwarzen Kaffee weisen die Männer mit 24 Prozent deutlich andere Geschmacksvorlieben auf als die Frauen (nur 19 Prozent).

Unterwegs ist Abwechslung gefragt

Anders stellt sich das Bild dar, wenn der Kaffee* unterwegs genossen wird: Dort stehen auch Kaffeespezialitäten mit frisch aufgeschäumter Milch hoch im Kurs. Ihr Anteil ist gegenüber dem Vorjahr leicht auf 22 Prozent gestiegen. Beliebt sind sie vor allem bei Frauen, denn 27 Prozent der weiblichen Befragten favorisieren diese Abwechslung als Außer-Haus-Genuss.

Zum Vergleich: Zu Hause gönnen sich nur sieben Prozent der Befragten regelmäßig eine Kaffeespezialität. Beim Coffee to go finden auch die Varianten schwarzer Kaffee (16 Prozent), mit frischer Milch (15 Prozent) und mit Kondensmilch (13 Prozent) eine treue Fangemeinde bei beiden Geschlechtern.