Smartphone für Senioren

Nicht nur junge Menschen beschäftigen sich heute mit einem Smartphone. Doch immer interessanter wird dabei das Thema Smartphone für Senioren. Denn auch unsere älteren Mitmenschen interessieren sich für die immer mehr digitalisierte Welt. Der Markt an Smartphone für Senioren ist noch nicht so groß. Viele Hersteller haben aber die älteren Menschen für sich als Zielgruppe entdeckt und bieten daher passende Smartphones an.

RainerSturm  / pixelio.de
RainerSturm / pixelio.de

Internet-Smartphone für Senioren

Wenn man nur Deutschland für sich betrachtet, gibt es immer mehr ältere Menschen, da die Geburtenrate leider immer weiter sinkt. Daher müssen sich die Hersteller von Handys und Smartphones auch entsprechende Geräte für Senioren entwickeln. Ältere Menschen haben nun mal andere Ansprüche an ein Smartphone als die Jugend von heute. Da es immer mehr ältere Menschen in Deutschland gibt, wird der Markt also immer größer und für die Hersteller damit auch viel lukrativer. Viele Handyhersteller haben bisher den Markt an Smartphone für Senioren total vernachlässigt. Doch ein Trend zu solchen speziellen Geräten ist heute deutlich erkennbar. Mit dem richtigen Smartphone können die Hersteller bestimmt ganz locker einige Millionen Geräte für Senioren absetzen. Ein Hersteller, welcher die Zeichen der Zeit rechtzeitig erkannt hat, ist zum Beispiel Doro. Doro ist ein schwedischer Hersteller an Smartphones für Senioren. Diese Geräte haben eine sehr leichte Bedienung, was Senioren sehr zu schätzen wissen. Weiter wurden spezielle Klingeltöne entwickelt, auf die Hörgeräte-Kompatibilität wird großen Wert gelegt und oft besitzen diese Smartphones auch eine Notruftaste für Notfälle.

Schriftgrößen und Bauart

Viele Hersteller haben also die Senioren für sich entdeckt und stellen daher eine durchaus wichtige Zielgruppe dar. Mittlerweile bieten auch einige Anbieter spezielle Schulungen für Senioren an, damit sich diese langsam aber sicher mit solchen modernen Geräten zurechtfinden können und auch werden. Für Senioren sind vor allem große tasten und eine leichte Bedienung besonders wichtig. Auch müssen solche Smartphones robuster gebaut sein und auch eine größere Schriftart ist von Vorteil. Bei vielen Smartphones lassen sich die Bedienung und Einstellungen an die eigenen Bedürfnisse anpassen und somit erhöht sich ganz automatisch die Modellvielfalt an Smartphone für Senioren. Mittlerweile sind auch viele Informationen nur noch im Internet verfügbar. Daher sollten nicht alle Senioren über einen Kamm geschoren werden. Ältere Menschen sind alle unterschiedlich, haben verschiedene Erfahrungen im Leben gemacht und haben auch unterschiedliche Ansprüche. Somit haben auch immer mehr Senioren schon Erfahrung mit dem Internet gemacht und trauen sich auch noch viel mehr zu. Leider greifen Senioren meist nicht aus freien Stücken zu einem Smartphone. Oft wird dieses von der Familie gekauft oder als Geschenk überreicht. Aber dadurch bleiben viele ältere Menschen mit der eigenen Familie in Kontakt.

Senioren und klassischen Computern

Gerade für das Internet bietet sich für Senioren auch ein sogenanntes Tablet an. Ein Tablet ist ausreichend groß und lässt sich oft auch entsprechend leicht bedienen. Ein Tablet braucht auch keine Kabel zum Betrieb und kann auch oft sehr leicht an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Also schon fast perfekt für Senioren geeignet. Es wird auch keine Maus oder auch Tastatur zum Bedienen benötigt, die eigenen Finger reichen dafür völlig aus.

[adrotate banner=”16″] Anzeige