Rezepttipps – Genießen mit Geflügel

Ob für die Aufwärmphase, während des Spiels, in der Halbzeit oder bei der Verlängerung: Gerichte mit Hähnchen- und Putenfleisch sind der perfekte sportliche Snack für alle, die die WM so richtig genießen möchten. Geflügel ist nicht nur unkompliziert in der Zubereitung, abwechslungsreich und lecker, sondern auch ideal im Rahmen einer leichten und ausgewogenen Ernährung – bestens geeignet für Sportler und alle Sportfans.

Viele Vitamine und Mineralstoffe

Geflügel bietet unter anderem hochwertiges Eiweiß, das für den Aufbau und Erhalt von Muskeln, Sehnen, Nerven und Bindegewebe wichtig ist. Dadurch können Muskeln besser regenerieren – auch die, die für exzessives Jubeln bei Toren der deutschen Mannschaft notwendig sind. Um während der gesamten Zeit der Fußball-WM in Form zu bleiben, sollte die tägliche Fettaufnahme nicht mehr als 25 bis 30 Prozent der Gesamtenergie betragen. Auch hier punkten Hähnchen- und Putenfleisch, die eine fettarme und gleichzeitig ausgewogene Ernährung ermöglichen. Darüber hinaus liefert Geflügelfleisch zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe und bietet somit beste Voraussetzungen, um während der Fußball-WM fit und in Form zu bleiben.

Rezepttipp 1: Pikantes Putenfleisch mit Süßkartoffeln

Zutaten (für 4 Personen):

  • 600 g Putenbrust
  • 600 g Süßkartoffeln
  • 1/2 Bund Pfefferminze
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Weißweinessig
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 Prise Zimt
  • Salz und Pfeffer
  • 200 g Joghurt
  • Saft einer Zitrone

Zubereitung

Süßkartoffeln schälen und in feine Streifen schneiden. Minze von den Stielen zupfen. Beides vermengen und mit Zucker, Essig, Öl, Zimt, Salz und Pfeffer würzen. Joghurt mit Zitronensaft und eine Prise Salz und Pfeffer verrühren. Putenbrust waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden, auf die Spieße stecken, salzen, pfeffern und in etwas Öl von beiden Seiten anbraten. Joghurt und Süßkartoffelsalat in Gläser füllen und mit den Spießen servieren.

Nährwerte: Pro Portion ca. 434 kcal, 12 g Fett, 41 g Kohlenhydrate, 40 g Eiweiß.

Rezepttipp 2: Scharfe Hähnchenwürfel mit dreierlei Dips

Zutaten (für 4 Personen):

Gurkendip:

  • 1/2 Gurke
  • 250 g saure Sahne

Paprika-Mayonnaise:

  • 100 g Paprikacreme (Ajvar)
  • 200 g Mayonnaise

Mango-Aprikosen-Chutney:

  • 75 g Soft-Aprikosen
  • 250 g Mango-Chutney

Für die scharfen Hähnchenwürfel:

  • 3 Hähnchenbrüste
  • 3 rote Chilischoten
  • Abrieb und Saft einer Limette
  • 3 EL Ahornsirup

Zubereitung

Chilis in feine Ringe schneiden, mit Limonenabrieb, -saft und Ahornsirup verrühren. Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden, in etwas Öl scharf anbraten, vom Herd nehmen und mit der Marinade mischen.

Dip 1: Gurke entkernen, in Würfel schneiden und mit saurer Sahne und etwas Salz und Pfeffer verrühren. Dip 2: Paprikacreme mit der Mayonnaise verrühren. Dip 3: Aprikosen in kleine Würfel schneiden und mit dem Mango-Chutney verrühren.

Nährwerte: Pro Portion ca. 693 kcal, 40 g Fett, 46 g Kohlenhydrate, 36 g Eiweiß.

Rezepttipp 3: Tacos gefüllt mit Putenfleisch, Feta und schwarzen Bohnen

Zutaten (für 4 Personen):

  • 600 g Putenbrustfilet
  • 1 EL Rapsöl
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 250 g schwarze Bohnen aus der Dose
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Romana-Salatherzen
  • 100 g Feta
  • 200 g Sour Cream
  •  Saft einer Limette
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • 8 Taco-Shells
  • 2 bis 3 Zweige Koriandergrün

Zubereitung

Putenbrust waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten. Mit den passierten Tomaten auffüllen und etwa fünf Minuten köcheln lassen. Die schwarzen Bohnen unter fließendem Wasser gründlich abspülen und zu der Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auskühlen lassen.

Die Romana-Salatherzen putzen, waschen und in Streifen schneiden. Den Feta in kleine Stücke bröckeln. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Limettensaft mit Olivenöl, Honig und Sour Cream verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Taco-Shells etwa 3-4 Minuten im Backofen erwärmen. Die Tacos mit Salat, geschmorter Putenbrust und Feta befüllen. Nach Belieben mit Koriander bestreuen und zusammen mit der Limetten-Sour-Cream servieren.

Nährwerte: Pro Portion ca. 570 kcal, 27 g Fett, 32 g Kohlenhydrate, 50 g Eiweiß.

Beim Kauf von Geflügelfleisch auf die Herkunft achten

Beim Einkauf von Geflügelfleisch sollte man auf die deutsche Herkunft achten, zu erkennen an den “D”s auf der Verpackung. Diese stehen für eine streng kontrollierte heimische Erzeugung nach hohen Standards für den Tier-, Umwelt- und Verbraucherschutz. Weitere Informationen rund um Geflügelfleisch aus Deutschland sowie viele Rezepte für weltmeisterlichen Geflügelgenuss gibt es auf www.deutsches-geflügel.de.

Dieser Artikel wurde bereits [wpp_count] mal gelesen.