Online spielen leichtgemacht

Ob man langfristig Freude an Casinospielen hat oder nicht, hängt maßgeblich vom Betreiber ab. - Foto: pixabay.com/GregMontani/CCO
Ob man langfristig Freude an Casinospielen hat oder nicht, hängt maßgeblich vom Betreiber ab. - Foto: pixabay.com/GregMontani/CCO

Wer wie so viele vom großen Glück im Spiel träumt, kann sich in den zahlreichen online Casinos die Chance auf einen großen Gewinn wahren. Dabei sollte man sich jedoch nicht von Lockangeboten blenden lassen und ohne groß nachzudenken sensible Daten über das Internet preisgeben. Vielmehr lohnt es sich, mehrere Anbieter miteinander zu vergleichen und sich eingehend damit zu befassen. Hilfreich dabei sind Casinotests, die Betreiber in regelmäßigen Abständen anonymen Tests unterziehen. Anhand der Ergebnisse kann sich jeder schnell ein Bild davon machen, bei welchem Anbieter sich eine Registrierung lohnt.

Was wird auf Casinoplattformen getestet?

Ob man langfristig Freude an Casinospielen hat oder nicht, hängt maßgeblich vom Betreiber ab. Zu den wichtigsten Punkten zählt eine stabile Webseite, die dauerhaft verfügbar ist und sich schnell aufbaut. Ein entscheidendes Kriterium für eine positive Bewertung auf einer Vergleichsplattform ist das Spielangebot. Die Auswahl reicht von Klassikern wie Blackjack, Roulette und Automaten bis hin zu live Pokerturnieren, wo man über eine virtuelle Konferenz mit anderen Spielern verbunden ist. Immer wichtiger wird für Kunden darüber hinaus, auch über eine mobile App spielen zu können. Dann hat man nämlich die Möglichkeit, über das Smartphone auch von unterwegs zu spielen. Auch bei Apps ist Sicherheit und Übersichtlichkeit oberstes Gebot. Auf den Vergleichsplattformen testen Experten darüber hinaus verschiedene Boni. Meistens zahlen online Casinos einen Willkommensbonus für Neukunden aus. Manchmal ist dieser jedoch mit komplizierten Bedingungen verbunden. Es lohnt sich, vorher Erkundigungen über die Voraussetzungen für die Auszahlung einzuholen.

Wichtige Punkte Lizenzierung und Datensicherheit

Seitdem das Internet Einzug in fast jeden Haushalt Deutschlands gezogen hat, ist Datensicherheit in aller Munde. Nicht auszudenken was passiert, wenn ein schwarzes Schaf unter den online Casinos Kreditkarten- oder Kontoinformationen missbraucht und damit großen Schaden anrichtet. Sichern kann man sich vor Betrügern, wenn man auf eine verschlüsselte Leitung achtet. Bei seriösen Anbietern ändert sich während der Übermittlung heikler Daten das „http“ in der Browserzeile in ein „https“. Um sich vor Problemen zu schützen, sollte man sich nur bei einem online Casino wie Unibet registrieren, das über eine gültige Lizenz verfügt. Da man diese nicht in allen Ländern erhält, holen sich viele Betreiber ihre Zertifizierung in Malta, Gibraltar oder auf der Isle of Man. Als wichtige Regulierungsbehörde tritt auch eCogra auf. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, weltweit für Spielersicherheit zu sorgen. Regelmäßige Überprüfungen geben Kunden Sicherheit, dass beim Spielen alles mit rechten Dingen zugeht.

Was sollte man zu Zahlungsvarianten wissen?

Online Casinos bieten verschiede Möglichkeiten an, um Geld auf das individuelle Spielerkonto zu transferieren. Zu den gängigsten Modalitäten zählen:

  • Kreditkarte: Mastercard, Visa
  • Paysafecard – anonyme Wertkarte
  • Überweisung
  • Sofortüberweisung
  • E-Wallet wie Paypal

Jedoch sollte man sich am besten vor der Registrierung nicht nur über die Zahlungsvarianten informieren, sondern auch wissen wie das Geld im Falle eines Gewinnes ausgezahlt ist. Seriöse Anbieter veröffentlichen Informationen dazu auf ihren Webseiten. Besonders schnell erfolgt der Geldtransfer über e-Wallets. Wer seinen Gewinn per PayPal ausbezahlen lässt, hat das Geld relativ rasch zur Verfügung. Länger dauert es bei Kreditkarten und Überweisungen. Betreffend der Auszahlungen sollte man sich mit den Quoten befassen. Diese werden ebenfalls von der oben angeführten Regulierungsbehörde eCogra gecheckt. Die Auszahlungsquote wird oft auch als Return to Player bezeichnet. Je höher diese Quote ist, umso eher ist die Wahrscheinlichkeit für einen Gewinn. Oftmals werben online Casinos sogar mit einer Rate von 95 und mehr Prozent. Das bedeutet jedoch nur, dass man gewinnt, nicht aber dass man seinen gesamten Einsatz retour bekommt oder gar mit mehr Geld aussteigt.