Abnehmen mit Apoyar-Tee möglich?

Methoden um Gewicht zu verlieren gibt es ja viele und doch funktionieren nicht all diese Methoden und können mitunter sogar schädlich für den eigenen Körper sein. Solch eine Methode soll angeblich sein, dass man mit einem lateinamerikanischen Kräutertee überschüssige Kilos schnell wieder los bekommen soll.

Dieser Kräutertee ist besser bekannt unter dem Namen Apoyar-Tee. Dieser Tee soll ein natürliches Mittel zum Abnehmen sein und daher gehe ich in diesem Artikel einmal näher auf die Wirkungsweise dieses “Wundertees” einmal näher ein.

Apoyar-Tee ist ein Kräutertee aus Südamerika

Apoyar-Tee an sich ist eigentlich eine Teemischung und stammt ursprünglich aus Paraguay. Dort hat dieser spezielle Kräutertee bei den Ureinwohnern schon eine sehr lange Tradition vorzuweisen. Die Zusammensetzung dieses Kräutertees ist dabei nicht immer gleich und gestaltet sich hier eher variabel. Einige typische Zutaten wie Mate, Bodo, Johannesbrot oder Senna gehören aber immer in den Apoyar-Tee.

Diesen speziellen Kräutertee kann man zu Hause auch ganz einfach selber zubereiten. Hierfür einfach die vorab getrocknete Teemischung in eine Teekanne geben und anschließend einfach heißes Wasser darüber geben. Diese Mischung einfach nun ungefähr sieben Minuten in Ruhe ziehen lassen.

Das Teewasser färbt sich nun nach und nach hellgelb und danach zeichnet sich dieser Kräutertee durch einen kräftigen und auch herben Geschmack aus. Den Apoyar-Tee sollte man kein Zucker oder Süßungsmittel zugeben, da dies doch ein Getränk zur Gewichtsreduktion sein soll.

Abnehmen mit Apoyar-Tee wirklich möglich?

Des Öfteren wird in verschiedenen Medien verbreitet, dass Apoyar-Tee Abnehmwilligen empfohlen wird. Wer diesen Kräutertee zum Abnehmen trinkt, wird eine Gewichtsreduktion feststellen können. Nur leider resultiert der Gewichtsverlust nicht aus dem Verschwinden von unschönen Fettpolstern, sondern verliert der Körper hier vielmehr einfach Wasser.

Im Prinzip muss man bei diesem Tee nur sehr viel öfters auf Toilette und Wasser lassen und dies macht sich bei längerer Anwendung natürlich beim eigenen Gewicht bemerkbar.

Im Apoyar-Tee ist weiterhin Koffein enthalten, welches durch den Zusatz Mate in diesen Kräutertee gelangt. Diese Kombination kann unter Umständen aber appetitzügelnd bei manchen Anwendern wirken. Weiterhin soll dieser Kräutertee die Verdauung anregen und unterstützen.

Auch der Stoffwechsel soll durch die im Tee enthaltene Kräutermischung ankurbeln und dadurch verbrennt man vielleicht bei ausreichender Bewegung auch Fett.

Fazit

Es ist aber insgesamt sehr zweifelhaft, ob Apoyar-Tee wirklich für eine langfristige und vor allem gesunde Gewichtsreduktion etwas taugt. Auch bei dieser Methode zum Abnehmen kommt man um eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung nicht vorbei.

Weiterhin sollte dieser Tee auch nicht von Kindern, schwangeren oder stillenden Frauen getrunken werden.