Symptome für Internetsucht

Das Internet ist aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken und gehört für viele zu alltäglichen Leben. Doch dies hat auch seine Schattenseiten. Heute gibt es die sogenannte Internetsucht und diese Sucht ist immer noch nicht richtig erforscht wurden. Doch was sind eigentlich Symptome für Internetsucht und wie kann man das erkennen? Eindeutige sichtbare Kriterien zum Erkennen einer Internetsucht gibt es leider immer noch nicht.

Gerd Altmann  / pixelio.de

Gerd Altmann / pixelio.de

Internetsüchtige vs Spielsüchtige

Viele Experten in Deutschland sind sich aber einig: Es gibt mittlerweile mehr Menschen, die Internet süchtig sind als Menschen, welche spielsüchtig sind. Von der Internetsucht sind vor allem jüngere Menschen betroffen. In diesem Zusammenhang sind auch viel mehr Männer betroffen als Frauen. Bei Männern ist oft ein Zusammenhang zwischen Internetsucht und Computerspielen zu beobachten. Bei Frauen ist ein Zusammenhang mit sozialen Netzwerken erkennbar.

Symptome für Internetsucht

Die Erforschung von Internetsucht steckt leider immer noch in den Kinderschuhen. Somit sind auch nicht alle Symptome für Internetsucht erkennbar und müssen noch eindeutig erforscht werden. Wenn man alle bisherigen Erkenntnisse zusammenfassen würde, ist Internetsucht an folgenden Symptomen erkennbar: Betroffene einer Internetsucht sitzen oft alleine am Computer und bewegen sich häufig in sozialen Netzwerken. Oft leiden die Betroffenen auch an Schlafstörungen und sind oft gereizt. Im Alltag haben solche Personen auch oft Konzentrationsschwächen und sind überdurchschnittlich oft nervös.

Internetsüchtige erkennen?

Leider gibt es kein Patentrezept und Kriterien, um Personen mit Internetsucht eindeutig zu erkennen. Die bereits weiter oben beschriebenen Symptome können aber auch andere Ursachen als Internetsucht haben. Jedoch kann dies alles ein erstes Anzeichen bei Symptomen für Internetsucht sein. Meist aber eine soziale Isolation feststellbar, sagen Experten. Auf der Internetseite http://www.ins-netz-gehen.de/ es für Jugendliche sehr gute Informationen zum Thema Internetsucht bei Jugendlichen.

Internetsucht als Krankheit

Wie schon beschrieben, lässt sich eine Internetsucht nicht eindeutig erkennen. Trotzdem ist laut Experten die Internetsucht als Krankheit zu behandeln. Auch die Onlinezeit der Menschen im Internet sagt noch nichts über eine vorliegende Internetsucht aus. Durch eine Internetsucht können berufliche und schulische Leistungen stark beeinträchtigt werden. Bei Problemen lieber einen Arzt aufsuchen und über das Problem Internetsucht offen sprechen. Auch eine Suchberatungsstelle kann hier weiterhelfen.