Immer mehr Eltern kaufen ihren Kindern bevorzugt Spielsachen aus Holz. - Foto: pixabay.com/manseok/CCO
Familie

Holz vs. Kunststoff – Welche Spielzeuge Kinder wirklich fördern?

Immer mehr Eltern kaufen ihren Kindern bevorzugt Spielsachen aus Holz. Diese seien doch viel besser für sie, enthielten keine schädlichen Weichmacher wie Plastik, seien natürlich… und könnten sie viel besser fördern! Das ist bei Spielsachen natürlich nicht unwichtig, denn es geht ja nicht darum, die Kleinen irgendwo zu “parken”. Sie müssen in ihrer Entwicklung gerade bei dieser Gelegenheit gefördert und herausgefordert werden. Aber das muss nicht von Holz oder Plastik abhängen. […]

Familie

Spielzeug, Kleidung, Selbstgemachtes – worauf Eltern achten sollten

Immer wieder verunsichern Meldungen über Schadstoffe im Spielzeug die Eltern von Babys und Kleinkindern. Allein in den letzten zwei Jahren hat die Zeitschrift “Öko-Test” beispielsweise 134 Produkte für Kinder mit der Note “ungenügend” bewertet. Gerade die Jüngsten sind gefährdet, weil sie Plüschtiere, Bauklötze und Co. nicht nur zum Spielen benutzen, sondern auch in den Mund nehmen. […]

Familie

Warum Kinder Angst im Dunkeln haben

Kennen Sie das auch? Ihr Kind schläft in den ersten Jahren ohne Probleme ein und plötzlich verlangt es von Ihnen jeden Abend, dass Sie die Tür einen Spalt auflassen. […]

Gesundheit und Abnehmen

Vorbericht Ratgeberaktion “Meningokokken” am 26.03.2015

Pocken, Kinderlähmung, Tetanus, Diphtherie – viele lebensgefährliche Infektionskrankheiten konnten in den vergangenen Jahrzehnten ausgerottet oder in ihrer Verbreitung extrem reduziert werden. Dank wirksamer Impfungen muss in Deutschland und den westlichen Industrienationen kaum noch jemand befürchten, daran zu erkranken oder sogar zu sterben. […]

Familie

Anonymes Sorgentelefon hilft Kindern und Jugendlichen bei Problemen und Ängsten

Streit unter Freunden oder mit den Eltern, Liebeskummer, Schwierigkeiten in der Schule: Vermeintlich unüberwindbare Probleme führen dazu, dass Kinder und Jugendliche oft keinen Ausweg mehr sehen. “Die Ängste, die man in sich hineinfrisst, werden mit der Zeit immer größer. Viele trauen sich auch nicht, ihre Sorgen mit Freunden oder Eltern zu teilen”, schildert Katja Schneider, Gesundheitsexpertin vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. In diesen Fällen können sich junge Menschen ihre Probleme in anonymer Form oft viel befreiter von der Seele reden. […]