Schonend abnehmen

Wer innerhalb einer möglichst kurzen Zeitspanne viele Kilos verlieren will, der entscheidet sich häufig für Blitz- oder sogenannte Crash-Diäten. Dass der Körper dabei allerdings einem nicht unerheblichen Stresspegel ausgesetzt ist, wird von vielen Abnehmwilligen häufig vergessen. - Foto: pixabay.com/bykst/CCO
Wer innerhalb einer möglichst kurzen Zeitspanne viele Kilos verlieren will, der entscheidet sich häufig für Blitz- oder sogenannte Crash-Diäten. Dass der Körper dabei allerdings einem nicht unerheblichen Stresspegel ausgesetzt ist, wird von vielen Abnehmwilligen häufig vergessen. - Foto: pixabay.com/bykst/CCO

Abnehmen ist nicht gleich Abnehmen. Wenn es um die Reduzierung von Körpergewicht geht, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Wer innerhalb einer möglichst kurzen Zeitspanne viele Kilos verlieren will, der entscheidet sich häufig für Blitz- oder sogenannte Crash-Diäten. Dass der Körper dabei allerdings einem nicht unerheblichen Stresspegel ausgesetzt ist, wird von vielen Abnehmwilligen häufig vergessen. Sicherlich sprechen die Abnehm-Erfolge nichtsdestotrotz mitunter für sich.

In der Tat kann man unter solchen Extrembedingungen viel Gewicht verlieren. Sobald jedoch die Diät beendet wird und die Nahrungsaufnahme wieder in gewohnter Manier erfolgt, siedeln sich das Hüftgold sowie die leidigen Pölsterchen an Bauch, Beinen und Po sehr leicht wieder an. Meist zeigt die Waage hinterher sogar noch mehr Gewicht an, als es zuvor der Fall war. “Schonend abnehmen”, lautet deshalb das “Zauberwort”, denn Fakt ist, dass sich auf diese Weise die überflüssigen Pfunde sogar langfristig verabschieden.

Schonend abnehmen – und der Körper bleibt in Balance

Wenn sich der Körper sanft auf den Gewichtsverlust einstellen kann, profitiert er in vielerlei Hinsicht. Psychische und physische Belastungen werden verhindert, Stimmungsschwankungen, Frust und Co. stellen sich dadurch gar nicht erst ein oder lassen sich zumindest auf ein Mindestmaß reduzieren. Sicherlich kann schon der Verzicht auf bestimmte Nahrungsmittel eine Menge bewirken.

Wird zum Beispiel der Verzehr von Süßigkeiten, tierischen Fetten und Alkohol minimiert, ist das nicht nur eine Wohltat für Körper und Geist, sondern es wirkt sich außerdem positiv auf die Tätigkeit des Fettstoffwechsels aus. Insbesondere der bloße Verzicht auf Weizen kann beim Abnehmen helfen. Weizen, der in seiner heutigen Form nichts mehr mit dem ursprünglichen, gesunden Weizen früherer Zeiten gemeinsam hat, macht buchstäblich krank und dick. Fette und Kohlenhydrate, die mit der Nahrung aufgenommen werden, werden durch diesen sogenannten “Getreide-Klebstoff” hartnäckig festgehalten.

Gelingt es aber, weizenfrei oder zumindest weizenreduziert zu leben, stellen sich bereits nach wenigen Tagen bemerkenswerte Erfolge in Sachen Gewichtsreduktion ein. Der Verzicht auf Weizen ist daher für den Körper eine wahre Wohltat, und sogar Diabetiker verspüren häufig eine erhebliche Verbesserung ihres Gesundheitszustandes. Es gibt allerdings auch die Kehrseite der Medaille. Wer mehr über das Thema Weizen informieren möchte, kann dies beim Wissensmagazin vom Ersten tun. Hier wird das Thema Weizen genau aufgearbeitet.

Schonend abnehmen – langfristig schlank bleiben

Es gibt nur wenige industriell hergestellte Lebensmittel, die kein Weizen enthalten. Umso schwieriger gestaltet sich somit die Suche nach Alternativen. Wer sich diese zeit- und ganz gewiss auch kostenaufwendige Suche nach passenden Nahrungsmitteln sparen möchte, und wer auch auf kompliziertes Kalorienzählen und dergleichen verzichten will, der ist mit einem Appetitzügler hervorragend beraten.

Der Vorteil eines solchen Präparates ist, dass das Abnehmen ebenfalls sehr schonend ist und daher keine Belastung für den Körper darstellt. Tabellen können da getrost in der Ablage P verschwinden. Tenuate retard ist ein Appetitzügler, der sich positiv auf einen bestimmten Teil des Nervensystems auswirkt, welcher die Aktivität spezieller Botenstoffe animiert. Dies führt dazu, dass die Herztätigkeit angeregt und der Kreislauf aktiviert wird. Sogar der Blutdruck wird stabilisiert und der Stoffwechsel angeregt.

Insofern ist nicht nur eine schonende Gewichtsreduktion gewährleistet und der Körper wird optimal geschont, sondern es sind sogar langfristige Abnehmerfolge möglich. In Anbetracht der Tatsache, dass die in dem Präparat enthaltenen Wirkstoffe gleichmäßig über den Tag verteilt an den Körper abgegeben werden, hält der appetitzügelnde Effekt von morgens bis abends an.

Auf Blitz- und Crash-Diäten verzichten

Grundsätzlich ist es lohnenswert, auf Blitz- und Crash-Diäten zu verzichten. Selbst wenn es “auf die sanfte Tour” ein wenig länger dauern mag, bis die Pfunde purzeln, so sprechen doch die langfristigen Erfolge der Gewichtsreduktion für sich. Was noch viel wichtiger ist – der Körper wird nicht belastet, sondern das Abnehmen erfolgt sanft und schonend!